MTV Frühlingsturnfahrt 2022.docx
Microsoft Word Dokument 15.4 KB

 

Reisebericht der Frühlingsturnfahrt des MTV Seon 2022

 

 

 

 

 

Turnfahrt des MTV Seon rund um die Gisliflue

 

 

 

Endlich war es wieder soweit, die alljährliche Frühlingsturnfahrt des MTV Seon stand auf dem Jahresprogramm. Mit viel Freude fuhren die Turner mit Bahn und Bus nach Rupperswil. Bei Kaffee und Gipfeli im Bären wurden zwei unternehmungslustigen Gruppen gebildet, die sich später wieder treffen sollten.

 

Die Gruppe Aare wanderte dem mächtigen Fluss entlang, beim naturnahen Wasserkraftwerk vorbei, durch den frühlingshaften Wald. Die Verpflegung aus dem Rucksack erlaubte eine Rast im Eiholz, es blieb aber genug Zeit für lustige Anekdoten mit dem aktiven Verein. Alsbald ging es weiter durch das Aarschächli im bekannten Rohrer Schachen bis zur Staffelegg Brücke und dann Richtung Biberstein zum Bus.

 

Währenddessen wanderte die Gruppe Berg bei der Rupperswiler Badi den Aufstieg über’s Hard und dann beim Scheibenstand vorbei bis zum erklärten Ziel: die wilde Gisliflue (772 m). Die Sicht über das Mittelland und das Fricktal war fast frei, ausserhalb des Waldes etwas windig. Nach dem obligaten Gruppenfoto vor dem grossen Spitz, ging es zum bekannten Punkt “Gatter” um sich vor dem Abstieg noch zu erfrischen. Durch blühende Wälder und spriessende Wiesen, vorbei an bekannte Namen wie “Hasel” und “Juraweid” trat die aufgestellte Gruppe den Heimweg per ÖV an. Zum Abschluss trafen sich alle zufrieden im Sternen Seon wieder, um eine schöne und gelungene Turnfahrt reicher.

 

Besten Dank gilt den fleissigen Organisatoren, für diesen schönen Vereinsausflug des MTV Seon. Ferner auch ein Danke an die Behörden und Vereine für die Erhaltung dieser naturnahen und teilweise geschützten Gebiete im Kanton. HG